Information / Aktion

Lieber Besucher, Hallo Gast. Im diesem Forum sind Gastbeiträge erlaubt, welche jedoch um Missbrauch zu vermeiden, vom Team moderiert, beziehungsweise freigeschaltet werden müssen. Bitte um Verständnis. Als registriertes Mitglied erscheinen deine Beiträge sofort und du kannst auch selbst Themen erstellen und vieles andere mehr. Bitte beachte Ihn jedem Fall unsere Regeln und die Regeln die im Internet üblich sind. Vielen Dank und Gutes gelingen beim Verhindern von TTIP, CETA und Tisa.




Willkommen in der Diktatur EBI von EU abgelehnt

Soll die Europäische Union mit Absicht an die Wand gefahren werden?

Moderator: Werner Nosko

Forumsregeln
Du musst die registrieren um dieses Teil zu sehen!

Willkommen in der Diktatur EBI von EU abgelehnt

Beitragvon Werner Nosko am 11. September 2014, 21:43


Als ich heute vom Elternabend aus dem Kindergarten zurück kam und die Hiobsbotschaft las, dass die EU die „Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA abgelehnt hat, traute ich zuerst meinen Augen nicht. Als ich begriffen hatte, welche Tragweite diese Entscheidung hat, kam in mir ein ZORN hoch den ich selten zuvor verspürte. Was in drei Teufels Namen denkt sich Juncker und Konsorten dabei.

Es gibt und gab schon viele kleine Schritte der Entdemokratisierung Europas, aber das was hier passiert ist schlussendlich der letzte Hinweis darauf dass die Europäische Union aus Angst vor der Stimme des Volkes solche Verhandlungen wie zu den Freihandelsabkommen nicht nur so Geheim verhandelt, dass die Parlamente im Dunkel tappen, sondern auch die Stimme des Volkes von vorne herein ABGEWÜRGT wird. Das einzige noch demokratische Mittel welches die Europäische Bevölkerung hatte wurde damit abgeschafft und wird mit Füßen getreten. Damit hat sich die Gesinnung der Europäischen Union selbst entlarvt. Von der Scheindiktatur zu einer Mischform aus Diktatur und Faschismus.

Ich bin davon überzeugt, dass dies erst der Anfang einer Reise ist, welche man seinem schlimmsten Feind nicht wünscht, schon gar nicht seinen Kindern. Einer Reise mit Krieg, Armut, kaputter Umwelt. Einer Reise in der es am Ende keine Nationen mit eigenen Bräuchen, Sprachen und Willen gibt und geben darf. Europa wird mit voller Absicht an die Wand gefahren um unter geänderten Bedingungen daraus ein neues Europa zu erschaffen! Die „Vereinten Nationen Europas“ unter der Knechtschaft der „Vereinten Nationen von Amerika!“ WENN NICHT NOCH EIN WUNDER GESCHIEHT
Die Welt kann ich nicht retten, aber ich kann wie jeder andere auch, dabei helfen es zu tun

Für diesen Beitrag von Werner Nosko dankte:
Silvia Donninger (12. September 2014, 19:46)
Bewertung: 50%
 
Benutzeravatar
Werner Nosko
Activus Immunes
Activus Immunes
 
Beiträge: 39
Registriert: 23. August 2014, 10:46
Plz/Ort: 1120 Wien
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich

Re: Willkommen in der Diktatur EBI von EU abgelehnt

Beitragvon silvia souverän am 12. September 2014, 00:05

Was soll ich da heut noch groß sagen....mir fehln die Worte für dieses ignorante Politikerpack!!!!! Es ist NICHT zu glauben wie die gegen das Volk, gegen die Menschen regieren.....ich bin heut echt sehr betroffen , wütend, traurig, entsetzt!!!!!! WIE kann das sein????? Ich glaub jetzt wird's echt Zeit für nasse Fetzen und mehr.....ICH bin echt ein friedliebender Mensch, aber jetzt geht mir die Hutschnur hoch, oder so......ich hab mir heut schon die Finger wund geschrieben....mit mir nicht!!!! Ich kann momentan gar net so viel essen was ich speiben könnt!!!!! Egal was....wir müssen dagegen was tun!!!! Das dürfen sich die Menschen von Europa net gfalln lassen.....das geht gar nicht!!!!!

Für diesen Beitrag von silvia souverän dankte:
Silvia Donninger (12. September 2014, 11:09)
Bewertung: 50%
 
silvia souverän
 
Beiträge: 1
Registriert: 11. September 2014, 23:37
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: weiblich

Re: Willkommen in der Diktatur EBI von EU abgelehnt

Beitragvon energy007 am 28. September 2014, 21:42

Der folgende Artikel macht so manches plausibel, was momentan so abläuft.
Die Freihandelszonen sind der nächste Schritt einer machtgierigen Elite zu ihrem Ziel einer Weltdiktatur der Konzerne zum Zweck der Ausbeutung der Menschen.

http://www.mmnews.de/index.php/politik/21910-die-wurzeln-der-bruesseler-eu
energy007
Activus Immunes
Activus Immunes
 
Beiträge: 32
Registriert: 16. September 2014, 00:31
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich

Re: Willkommen in der Diktatur EBI von EU abgelehnt

Beitragvon energy007 am 18. Dezember 2014, 22:45

der Sinn von allen Freihandelsverträgen ist, dass die Staaten de facto aufgelöst werden und das Staatsrecht durch das Handelsrecht ersetzt wird.

Wir sind dann alle Geschäftspartner der Finanzeliten, "Geschäftspartner" wie es auch schon die Sklaven im römischen Imperium waren.
energy007
Activus Immunes
Activus Immunes
 
Beiträge: 32
Registriert: 16. September 2014, 00:31
Länderflagge: Austria (at)
Geschlecht: männlich


Zurück zu Politische "Fehl"Entscheidungen und die (möglichen) Folgen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron